Welche Kinder besuchen die Klinikklassen?

Die Klinikklassen sind ein Teil der Kampenwand-Schule. Die Außenstelle befindet sich mit ihren derzeit fünf Klinikklassen in der Schönklinik Roseneck in Prien.

Die Klinikklassen werden ausschließlich von schulpflichtigen Patientien*innen der Schönklinik Roseneck besucht. Die Jugendlichen sind in der Regel zwischen 13- und 19 Jahren jung und kommen aus allen 16 Bundesländern oder aus dem deutschsprachigen Ausland (Österreich, Schweiz, Südtirol).

Schularten Klinikklassen-Schüler
806D3678-10AE-456F-BC4A-E1D19C9E39CD

Die Patient*innen werden stationär wegen einer psychosomatischen Erkrankung (z.B. verschiedene Arten von Essstörungen, Angststörungen, Zwangserkrankungen oder auch Depressionen, posttraumatische Belastungsstörung etc.) behandelt und besuchen den Unterricht in den Klinikklassen nach Absprache mit den Ärzt*innen und Bezugstherapeut*innen.

Unterrichtet werden in den Klinikklassen Schüler*innen aller Schularten und Altersstufen.

Wie wird unterrichtet?

Der Unterricht wird derzeit von sechs Lehrkräften gestaltet. Das Klinikklassenteam setzt sich zusammen aus Gymnasiallehrkräften und Studienrätinnen der Förderschule.

Der Unterricht erfolgt im engen Dialog und regelmäßigen Austausch mit Ärzt*innen und Therapeut*innen. Die Stunden- und Therapiepläne werden möglichst passgenau nach individuellen Anforderungen aufeinander abgestimmt.

Die Lehrkräfte der Klinikklassen erstellen für jedes Kind einen förderdiagnostischen Unterrichtsplan in kooperativer Zusammenarbeit, nach dem unterrichtet wird.

Unsere Zielsetzung ist es die Schüler*innen so zu unterstützen, dass sich die individuellen Bildungswege trotz ihrer Erkrankung positiv weiterentwickeln.

Das sagen unsere Schüler:

Victoria (15 Jahre): „Danke für die Mathestunden, in denen ich Mathe endlich mal verstanden habe“

Anna-Lena (13 Jahre): „Hier wird Englisch endlich mal gescheit erklärt, dass auch ich alles kapiere“

Verena (18 Jahre): „ Danke für ihr stets offenes Ohr, ihre Geduld und ihre wertschätzende Art. Sie haben mir gezeigt, dass Schule Spaß macht und ich schlau genug bin, um das Abi zu schaffen.“

Was wird unterrichtet?

Insbesondere die Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch und Mathematik werden für alle Schularten und Altersstufen erteilt. Je nach personeller Kapazität und fachlicher Kompetenz können weitere Unterrichtsfächer gegeben werden.

Unterrichtsfächerangebot

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Latein

Naturwissenschaften

  • Mathematik
  • Physik
  • Biologie

Weitere Fächer

  • Geschichte
  • Geografie
  • Kunstgeschichte
  • Kunst
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle
  • Informatik
  • Politik
  • Pädagogik
  • Psychologie

Weitere Angebote

  • Vorbereitung auf Klausuren, Seminararbeiten, Referate, Abschlussprüfungen
  • Lernstrategien anbahnen
  • Lese-Rechtschreibstörung (spezielle Förderung)
  • Dyskalkulie (spezielle Förderung)
  • Schulberatung (Beratungslehrkraft)